Donnerstag, 22. Februar 2018

TTT #14


Das ist eine Aktion die Steffis Bücher Bloggeria gestartet hat, aber dann von Weltenwanderer übernommen wurde

 
Das Thema heute lautet:
10 Bücher mit einem besonderen Schreibstil

Hier könnt ihr meine kleine Auswahl sehen:
 



Kommentare:

  1. Huhu Anna,

    von deinen Büchern habe ich die fünfte Welle und Love Letters to the dead gelesen. Ersteres gehört auf jeden Fall zu meinen Lieblingen, während ich bei Ava Dellaira mit etwas anderem gerechnet habe, vom Stil her gefiel mir das Buch aber sehr gut. ☺️

    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi,

      ja 5. Welle ist auch eins meiner absoluten Lieblingsbücher

      Liebe Grüße,
      Anna

      Löschen
  2. Hey,

    von deinen Büchern habe ich "Das Erbe von Winterfell", "Der Joker" und "Wen der Rabe ruft" gelesen. Alle drei Bücher haben mir sehr gefallen, vor allem die ersten beiden. Den zweiten Band von "Wen der Rabe ruft" fand ich ja ein bisschen besser als den ersten^^ Ansonsten habe ich "Love Letters to the Dead" und "Ich fürchte mich nicht" auf meiner Wunschliste.
    Unser Beitrag

    Noch einen schönen Tag!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      ach ich liebe einfach alle 4 Bücher der Reihe von Maggie Stiefvater und weiß nicht welches ich besser finde :)
      Besonders "ich fürchte mich nicht" kann ich wirklich empfehlen

      Liebste Grüße,
      Anna

      Löschen
  3. Hi Anna!

    "Wen der Rabe ruft" und "Love Letters ..." hab ich auch gelesen, zwei ganz besondere Bücher bzw. Reihen, die auch einen ganz speziellen Stil haben, hat mir gut gefallen!
    Game of Thrones, was für ein Epos! ♥ Auch seine Schreibweise liebe ich sehr auch wenn er teilweise schon recht ausschweifend ist :D

    "Die 5. Welle", das fand ich nicht schlecht, aber vom Stil her wars jetzt nicht unbedingt meins. Ich weiß es nicht mehr so genau, aber richtig gut gefallen hats mir nicht...

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Aleshanee!

      Game of Thrones ist absolut ein Epos. Und auch wenn ich manchmal möchte, dass Martin zur Potte kommt, schreibt er trotzdem unfassbar gut.

      Das kann gut sein. Ich habe schon von einigen gehört, dass es nicht unbedingt ihr Stil war

      Liebste Grüße,
      Anna

      Löschen
  4. Huhu,
    ich stöber mal, trotz fehlendem eigenem Beitrag durch die Listen.
    "Vielleicht lieber morgen" habe ich vor ewigen Zeiten gelesen und es war ganz ganz lange mein Lieblingsbuch. "Das also ist mein Leben" kenne ich nicht, aber werde ich mir mal genauer ansehen.
    "Ich fürchte mich nicht" fand ich auch außergewöhnlich und fesselnd. Auf jeden Fall zu Recht auf der Liste, und über "Das Lied von Eis und Feuer" müssen wir ja gar nicht reden. Love it.
    LG
    Frau Curly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, ich sehe gerade, dass es das gleich Buch ist... ist wohl neu aufgelegt worden.. so alt bin ich schon...

      Löschen
    2. Hallo,

      ach ich habe das ewig nicht gewusst und das Buch ist wirklich So gut!

      Liebste Grüße,
      Anna

      Löschen
  5. Hallo,

    wir haben keine Gemeinsamkeiten, aber ich stelle fest, dass ich mindestest "Die Glasglocke" (eins meiner absoluten Lieblingsbücher) und George R.R.Martin in meiner Liste vergessen habe! Ich finde es toll, dass er es schafft, für jede Figur einen gewissen eigenen Erzählstil zu finden und man immer genau weiß, wo man grade ist, wer handelt und den Überblick behält.
    "Das also ist mein Leben" klingt total gut, danke für die Inspiration :-)

    Viele Grüße
    Ponine
    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,

      Die Glasglocke ist wirklich gut!

      dafür nicht!

      Liebste Grüße,
      Anna

      Löschen
  6. Huhu,

    wir haben heute "Ich fürchte mich nicht" gemeinsam - so ein genialer Schreibstil! *.* Von Maggie Stiefvater möchte ich unbedingt bald ein Buch lesen, ist schon überfällig. Den Schreibstil in "Love Letters to the Dead" mochte ich leider nicht.

    Mein Beitrag:
    https://awkward-dangos.blogspot.de/2018/02/aktion-top-ten-thursday-353-bucher-mit.html

    Liebe Grüße
    Lena ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi liebe Lena,

      Der Schreibstil von Tahereh Amfi ist wirklich unglaublich. Und das Buch von Maggie Stiefvater MUSST du lesen!

      Liebste Grüße,
      Anna

      Löschen
  7. Hey Anna :)

    Von deiner Liste kenne ich fast alle Bücher vom sehen her, gelesen habe ich aber noch keins.
    Irgendwann werde ich aber mal GoT lesen ... da hab ich mir was vorgenommen, denn dem Hörsagen nach ist auch der Schreibstil nicht der einfachste :)

    Liebe Grüße und einen schönen Freitag :D
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Andrea,

      der Schreibstil ist am Anfang wiklich nicht der einfachste, aber ich finde, wenn man einmal drin ist, dann geht es wirklich

      Liebste Grüße,
      Anna

      Löschen
  8. Hey Anna
    Ich kenne die Bücher "Die 5. Welle" nur als Film. Das "Das Lied von Eis und Feuer" kenne auch nur als die TV-Serie "Games of Thrones". Aber die Buchreihe "Das Lied von Eis und Feuer" möchte ich mal lesen.

    Deine anderen Bücher sagen mir leider nix.

    Mein Beitrag

    LG Barbara
    My Book&Serie&Movie Blog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Barbara,

      das Buch ist wirklich viel besser als der Film! Und bei Martin ist es so, dass einfach beides großartig ist

      Liebste Grüße,
      Anna

      Löschen

Durch das Kommentieren eines Beitrags werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne Deine ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.
Beim Senden eines Kommentars werden diese Daten gespeichert. Mit dem Abschicken des Kommentars erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung und der Datenschutzerklärung von Google.