Donnerstag, 9. November 2017

TTT #13





Das ist eine Aktion von Steffis Bücher Bloggeria, aber wird gerade von Weltenwanderer übernommen


Das Thema heute lautet:

10 Bücher für deinen Buch Burger



Brötchen (Boden): Suche einen ersten Band einer Buch-Reihe aus, der dir besonders gut gefallen hat.
 
Patty: Wähle ein Buch, das mindestens 400 Seiten hat.

Käse: Das Käse-Buch soll ein Buch sein, das du gelesen und geliebt hast.

Mayonnaise: Als Saucen-Buch sollst du bitte ein Überraschungsbuch auswählen. Also ein solches, bei dem du entweder gedacht hast, du würdest es nicht mögen und es dann doch geliebt hast oder eines von dem du gedacht hast du würdest es mögen, es dann jedoch echt enttäuschend fandest.

Ketchup: Wähle für das Ketchup-Buch ein Buch, bei dem du dich richtig gruseln musstest.

Salat: Das Salat-Buch soll ein Buch sein, welches du unbedingt noch lesen möchtest.

Tomate: Wähle für das Tomaten-Buch bitte ein Buch aus, das du gelesen hast und nicht so gerne mochtest.

Gurke: Das Gurken-Buch soll ein Buch sein, vor dem du Angst hattest es zu lesen, weil du z. B. nicht wolltest, dass die Reihe zu Ende ist.

Zwiebeln: Wähle ein Buch, bei dem du weinen musstest.

Brötchen (Deckel): Zum krönenden Abschluss wähle bitte ein Buch aus, das du anderen ans Herz legen und weiter empfehlen willst.



Brötchen (Boden): Ich fürchte mich nicht von Tahereh Mafi 


Patty: Harry Potter und der Orden des Phönix von J.K. Rowling


Käse: Das ist also mein Leben von Stephen Chbosky

Mayonnaise: Die Bestimmung von Veronica Roth (ich habe gedacht, dass es mir gefallen wird, aber das hat es leider nicht)
Ketchup: Coraline von Neil Gaiman

Salat: Raven King von Maggie Stiefvater




Tomate: Funkensommer von Michaela Holzinger

Gurke: Der letzte Stern von Rick Yancey (der letzte Band einer meiner Lieblingsreihen und ich wollte ihn einfach nicht gehen lassen)
Zwiebeln: Legend, Berstende Sterne von Marie Lu

Brötchen (Deckel): Der Joker von Markus Zusak

Kommentare:

  1. Guten Morgen!

    Das hast du ja interessant zusammengestellt, gefällt mir:) Wir haben zwar nichts gemeinsam, aber ich kenne Marie Lu, Tahereh Mafi und natürlich Veronica Roth. Bei ihren Büchern scheiden sich ja die Geister - entweder man ist Fan oder halt nicht. Mir haben sie ganz gut gefallen.
    Hier ist mein Futter:

    http://claudiasbuecherhoehle.blogspot.de/2017/11/aktion-top-ten-thursday-15.html

    LG, Claudia :)

    AntwortenLöschen
  2. Hey,

    deine Gestaltung ist ja toll :) Du hast, wie meine Blogpartnerin, "Die Bestimmung" aufgelistet, aber ihr hatte die Reihe gefallen. "Ravn King" kann ich dir sehr empfehlen, mir hat der erste Band ziemlich gut und der zweite noch etwas besser gefallen. Band 3 habe ich bereits auf dem SuB und ich bin schon gespannt darauf. Und es freut mich sehr, hier "Der Joker" zu sehen - ich fand das Buch richt gut, aber von dem Autor scheinen viele 'nur' "Die Bücherdiebin" zu kennen. Die "Harry Potter"-Reihe gehört natürlich nach wie vor zu meinen Favoriten.
    Unser Beitrag

    Noch einen schönen Tag!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Huhu,
    einen tollen Burger hast du da zusammen gestellt, wirklich super Gestaltung!
    "Harry Potter" werde ich demnächst nun auch lesen, ich freue mich schon auf all die Bücher, momentan bin ich beim 2. Band. Und schade, dass du "Die Bestimmung" nicht mochtest, ich habe die Reihe wirklich sehr gerne gehabt, wenn ich auch den dritten Band nicht zu Ende gelesen hatte.

    Hier auch mein Beitrag dazu, wenn du mal vorbeischauen willst :)

    Liebe Grüße,
    Tanja ♥

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Anna,

    wow, das ist ja optisch schon mal sehr ansprechend :D

    Harry Potter geht immer, überall *lach* Ich liebe die Reihe einfach sehr! ♥

    Die Bestimmung hab ich auch gelesen, aber vom ersten Band war ich nicht ganz überzeugt. Ich fands nicht schlecht, aber mit dem trockenen Schreistil kam ich nicht wirklich klar. Dann hab ich mit dem zweiten Teil angefangen und recht schnell abgebrochen. Ich hab einfach nicht reingefunden.

    Die Raven King Reihe hab ich schon durch - sehr außergewöhnlich und sicher nicht für jeden was. Aber ich fands toll! Der letzte Band war ein bisschen enttäuschend, aber insgesamt lohnt scih die Reihe auf jeden Fall :)

    Dafür war ich nicht so begeistert von der Trilogie von Rick Yancey, bzw. hatte mir Band 1 richtig gut gefallen, der zweite dann aber gar nicht. Und der letzte hat es dann auch nicht mehr so richtig rausreißen können - fand ich sehr schade!

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen

Durch das Kommentieren eines Beitrags werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne Deine ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.
Beim Senden eines Kommentars werden diese Daten gespeichert. Mit dem Abschicken des Kommentars erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung und der Datenschutzerklärung von Google.