Samstag, 2. September 2017

Schreibupdate- Pinnwand erstellen





“Planning to write is not writing. Outlining, researching, talking to people about what you're doing, none of that is writing. Writing is writing.“
-      E. L. Doctorow

Für mich ist eine meiner größten Inspirationen und Motivationen, während ich schreibe, meine pinterest Pinnwand. Ich liebe pinterest unheimlich und nichts bringt mich so schnell wieder in mein Buch und in die Stimmung meines Buches, wie der Moment, wenn ich durch die Bilder scrolle und mich davon aufsaugen lassen. Außerdem liebe ich es einfach, weil es hübsch aussieht und ich Bilder liebe.

Ich habe schon fast eine Art Technik entwickelt, wie ich bei einer Erstellung einer Pinnwand vorgehe. Das ist eher ein kleiner Witz, als die Wahrheit, weil ich muss nichts krasser darstellen, als es wirklich ist, aber ich erzähle euch heute trotzdem, wie ich vorgehe, wenn ich eine Pinnwand erstelle.



Zu aller erst suche ich nach irgendeinem Stichwort, welches mich an mein Buch erinnert und was wichtig ist. Bei den Bilder hier habe ich etwas zu meinem Science fiction Roman gesucht und deswegen „apocalypse“ gesucht. „Aesthetic“ habe ich nur dran gehängt, weil ich dann meistens schönere Bilder finde, die zusammen passen und ich dann in einem späteren Schritt weniger Arbeit habe. 


 Dann verbringe ich eine Serie schauend, Musik hörend oder ähnlichem eine ganze Menge Zeit und pinne jedes einzelne Bild, welches ich inspirierend finde, oder ich einfach schön finde. Es kann manchmal sein, dass das nur zwanzig Minuten dauert, aber ich kann ungelogen Stunden auf pinterest verbringen und nur nach Bildern suchen. Der Prozess selber ist aber meistens nie vorbei, denn ich suche immer wieder auf pinterest nach Bilder und pinne diese auf eine geheime Pinnwand, welche ich immer „V: BOOK PROJECT// Name- des- Buch- Projects- oder- zumindest- etwas- was- mich- daran- erinnert“ V steht hier für Vorbereitung, weil ich immer mehrere Pinnwände erstelle, weil ich ehrlich gesagt einfach zu viel Spaß an der Sache habe. 




Dann habe ich irgendwann ein wenig zusammen gefunden und habe ein paar pins gepinnt. Danach suche ich mir nach und nach Bilder aus und pinne sie auf einer nicht mehr geheimen Pinnwand und pinne sie so, dass ich sie ästhetisch schön finde und mir die Pinnwand gefällt. Dieser Schritt ist wirklich nicht ansatzweise notwendig, aber ich mag es, auch wenn es manchmal wirklich lange dauert. Irgendwann, also meistens nach meinem allerletzten Entwurf, was noch nie wirklich passiert ist, also habe ich noch nie eine Pinnwand „beendet“.

Kommentare:

  1. Einen wunderschönen guten Abend:)
    ich bin gerade auf Deinen Blog per Zufall gestoßen und habe mich direkt mal hier umgesehen. Du hast es hier sehr schön- dafür ein großes Lob von meiner Seite :)Ich kann sehr gut nachvollziehen wie sehr Du pinterest magst, denn mir gehts ganz genauso. Diese Plattform ist eine wahnsinnige Inspirationsquelle in allen Bereichen. Ob beim Backen, Sport, Deko, DIYs oder auch einfach nur ob schöne Bilder sich ausdrucken zu lassen- der Kreativitität ist dort keine Grenzen mehr gesetzt. Ich finde es super, dass Du so viele Themen hier behandelst und lasse Dir einfach mal ein Abo da.
    Vielleicht hast ja auch mal Lust bei mir vorbei zu schauen?
    http://www.printbalance.blogspot.de
    Ich würde mich jedenfalls sehr darüber freuen.
    Liebste Grüße und einen schönen Abend
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,

      vielen Dank für das schöne Lob ♥

      Oh ja pinterest ist eine wirkliche Inspiration für alles.

      Ich schaue gerne bei dir vorbei :)

      Liebste Grüße,
      Anna

      Löschen
  2. Halli-Hallo :-)
    Ich bin gerade auf deinen Blog gestoßen und finde ihn wirklich bezaubernd schön - da musste ich mich natürlich direkt als Leserin eintragen.

    Ich selbst bin noch sehr neu in der Blogger - Welt. Falls du dich ein bisschen für Kunst, Illustrationen und kleine Geschichten interessierst, dann kannst du ja mal vorbei schauen. Ich würde mich auf jeden Fall total freuen!

    Liebste Grüße, Chiara <3

    https://mia-louu.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo :),

      das ist ein wirklich tolles Kompliment :)

      ich schaue es sehr bei dir vorbei.

      Liebe Grüße,
      Anna ♥

      Löschen