Sonntag, 19. März 2017

Wochenrückblick #3






„Wir haben uns auseinandergelebt
Tut weh, aber so ist das
Wenn das hier einer versteht
Mädchen, dann bin ich das!
Da, wo die Liebe hinfällt“
-Kraftklub, dein Lied




Diese Woche war wieder wirklich nicht wenig los und ich bin zum Entspannen gekommen, aber es stand eben einiges an. Das schöne war aber, dass ich eine größtenteils wirklich schöne Woche hatte und sie mit Menschen verbracht habe, die mir wirklich viel bedeuten und mit denen ich gerne Zeit verbringe.

Anfang der Woche habe ich die zweite Staffel „House of cards“ beendet und ich freue mich schon so sehr darauf, dann die dritte Staffel anzufangen, aber erst einmal möchte ich dazwischen noch eine Staffel einer anderen Serie schauen und man muss wirklich nicht verstehen, wie ich Serien schaue. Ich kann HoC wirklich nur empfehlen, weil es eine ganz tolle Serie ist.

Außerdem war ich mit einer Gruppe von Freunden bowlen und wie soll ich sagen. Ich war schon einmal besser. Ich war auch schon einmal schlechter, aber wir haben einige Runden gespielt und wenn ich sage, dass ich durchschnittlich die dritte von hinten war, dann lässt das meine Leistung noch wirklich wirklich gut aussehen, aber hey es hat unheimlich viel Spaß gemacht.

Ganz toll war auch noch ein ganz ruhiger Nachmittag mit einer meiner besten Freundinnen. Wir saßen einfach zusammen, haben ein bisschen gequatscht über alles mäßige, zu viel Pizza gegessen und ein wenig Zeit zusammen genossen, bevor sie im Abistress untergeht.

Diese Woche habe ich meine Reihenvorstellung, oder besser meine Liebeserklärung, über die „Raven Cycle“- Reihe abgetippt und sie ist um einiges länger geworden, als ich dachte und es hat auch wirklich länger gedauert, aber ich liebe diesen Post und es hat mir unheimlich viel Spaß gemacht ihn zu schreiben und zu bearbeiten und die edits zu machen.

Ganz groß im Fokus stand diese Woche die Firmung meines Bruders, die am Samstag war und dafür musste einiges vorbereitet, mit dem Restaurant gesprochen, gebacken und geputzt werden und das hat eigentlich meinen kompletten Freitag eingenommen und auch unter der Woche schon einige Zeit und auch wenn es ein schöner Tag war hat die Vorbereitung doch einige Zeit in Anspruch genommen.

Freunde ich ich waren diese Woche auch in „Beuty & the Beast“ in OV und OMG. Dieser Film war so wunderschön und absolut großartig und atemberaubend und perfekt und ahhhh. Emma Watson ist nicht nur eine absolut schöne Frau, sondern auch eine begnadete Schauspielerin und das hat man einfach im Film gesehen. Und dieser Film war einfach der Disney Film und diesen habe ich schon abgöttisch geliebt und geht einfach in diesen Film, denn ich kann euch versprechen, dass ihr ihn nicht bereuen werdet.

Kraftklubs neues Lied „Dein Lied“ hat mich diese Woche auch begleitet und ach ich mag diese Band einfach und das Lied auch, auch wenn manche nicht so zufrieden mit ihm sind, aber ich freue mich schon aufs Album.

Dazu kam eben, dass ich abgesehen von den oben genannten Dingen noch einiges privates zu klären und organisieren hatte und auch einiges für diesen Blog vorbereiten wollte, da ich jetzt gleich in einer Stunde eine Freundin aus Bonn vom Bahnhof abholen werde, die ein paar Tage bei mir bleiben wird und da werde ich nicht dazu kommen, dass ich Post schreiben werde, oder Bilder machen kann und deswegen wollte ich da schon etwas vorbereitet haben.

Wie war eure Woche denn so?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen