Dienstag, 21. März 2017

{Rezension} Zeitsplitter- Die Jägerin von Cristin Terrill





Klappentext

Marina steht am Anfang: Sie ist reich, beliebt und verliebt in einen hinreißend attraktiven Jungen.
Em ist am Ende: Sie ist seit Jahren auf der Flucht, seit Monaten in einer winzigen Zelle eingesperrt, wird beinahe täglich verhört.
Die beiden Mädchen haben nichts gemeinsam, außer der einen Sache: Sie sind ein und dieselbe Person. Vier Jahre trennen sie. Vier Jahre, in denen die Welt an den Rand des Abgrunds gerät. Doch Em bekommt die Möglichkeit, durch eine Zeitreise die Vergangenheit zu ändern. Nur ist der Preis, den sie dafür zahlen muss, schrecklich …



 


“But soon we’ll be gone, so this is my last chance.” He gives me a shy little smile. “I love you.”




Ein wirklich schönes Buch.

Wie die Zeitreise funktioniert habe ich immer noch nicht zu 100% verstanden, aber es gibt genug Dinge, die erklärt wurden, wie und warum das ist und ich bin da ja pingelig, aber hier fand ich es in Ordnung und hat mich nicht gestört, dass ich keinen wissenschaftlichen Bericht bekommen habe, in dem mir die Zeitreise erklärt wurde.
Die Charaktere haben mir gut gefallen, besonders Em und Finn- alt mochte ich, habe sie in mein Herz geschlossen und fieberte bei ihrer Mission mit und hoffte, dass sie das schaffen, was sie schaffen möchten.

Marina ist mir am Anfang etwas auf die Nerven gegangen, aber ich glaube, dass das von der Autorin so beabsichtigt war und auch das ist, was sie den Leser empfinden lassen wollte.
Die Handlung selber hat immer wieder ihre Höhepunkte, wenn die Spannung ganz hoch ist und ist dann wieder ein wenig ruhiger, was ich mochte, da die spannungsgeladenen Szenen dadurch noch mehr zur Geltung gekommen sind.

Was ich besonders gemochte habe war, dass man nicht sofort alles erfährt, sondern nach und nach von der Vergangenheit mitbekommt und die Geschichte der drei erzählt bekommt.

Der Schreibstil war ganz schön, aber nichts Besonderes, finde ich, aber es war ein Schreibstil, der gut zur Geschichte gepasst hat.






Das Buch war wirklich schön und es hat mir Spaß gemacht es zu lesen. Em und Finn sind tolle Charaktere und ich habe es genossen mehr über sie und ihre Geschichte zu erfahren.



4 von 5 Sternen




Cristin Terrill hat Theaterwissenschaften studiert und ihren Master of Arts am Shakespeare Institute der University of Birmingham gemacht. Aufgewachsen in Texas, lebt sie inzwischen in der Nähe von Washington D.C. Zeitsplitter - Die Jägerin ist ihr erstes Buch. Die Filmrechte zu diesem Roman wurden bereits vor der Veröffentlichung verkauft. Zurzeit schreibt sie an der Fortsetzung der Geschichte. (Quelle: Boje Verlag)
******************************************************************************************************************************



Titel: Zeitsplitter * Originaltitel: All our yesterdays * Autorin: Cristin Terrill * Ausgabe: Hardcover * Preis: 14,99€ * Reihe? Noch nicht | 

Interesse? Amazon * Boje Verlag

 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen