Dienstag, 19. Juli 2016

Meine Ziele für das restliche Jahr 2016





Hallo meine Lieben, da melde ich mich dann nach fast zwei Wochen auch einmal wieder bei euch.
Wir können ja alle jetzt einmal kurz ignorieren, dass wir schon den 19.7. haben und so tun, als hätten wir noch 6 Monate im Jahr übrig und ich kann euch meine Goals für das restliche Jahr 2016 aufzeigen. Ich habe mir überlegt, dass das Jahr noch 6 Monate hat (ja weiter das Datum ignorieren) und ich mir 12 Ziele/  Goals setzte, denn 2 Ziele pro Monat zu erreichen sehe ich als ziemlich realistisch. Meine Goals im Medienbereich, also Bücher, Serien und Filme werde ich entweder noch einmal in einem, oder zwei separaten Post vorstellen. Ich hoffe, dass ich die 12 Ziele schaffe, aber ich habe nicht vor mich deswegen mega zu stressen.


1.) Buch zu Ende schreiben
Ja ich möchte einfach sehr gerne meinen ersten Entwurf meines derzeitigen Romans (?) zu Ende bringen und 2017 dann spätestens mit der Überarbeitung begingen. 


2.) Sport in die Routine bringen
Also ich kann euch eine Sache sagen und zwar: Ich bin was Sport angeht eine unheimlich faule Person. Ich mache wirklich sehr unregelmäßig und sehr selten etwas für meine Fitness und ich möchte das gerne ändern. Selbst, wenn es nur 15 Minuten am Tag sein sollten ist das immer noch mehr, als gar nichts. Und ich würde einfach sehr gerne eine Routine hineinbringen, vielleicht abends joggen gehen (sollte dank Pokémon Go mir auch einfacher fallen ^^)


3.) Herausfinden, was ich machen möchte
Ich befinde mich gerade in einer Phase des Umbruchs (mehr könnt ihr hier dazu nachlesen). Ich weiß nicht genau, was ich in meinem Leben machen möchte und wie es sich entwickeln soll. Gerade bin ich wegen einem FSJ im Gespräch und hoffe, dass das klappt. In diesem Jahr würde ich dann gerne für mich herausfinden wollen, was ich später studieren möchte.


4.) HaLo-Reihe starten
Bitte was? Also HaLo ist bis jetzt nur der Übergangsname. Ich bin ganz ehrlich, oft habe ich das starke Bedürfnis meinen Frust über Charaktere, eine ganze Serie, ein Buch oder einzelne Klischees heraus zu lassen. HaLo soll hier für Hate- Love stehen (sehr kreativ, ich weiß). Und hier bräuchte ich vielleicht einmal eure Meinung, wenn ich das ganze HaLo weiter benennen würde, dann würde ich natürlich auch immer etwas vorstellen, was ich dann auch geliebt habe (für das Love), oder ich nenne das ganze nur „roasted“. Auf alle Fälle ist das eine Sache, über die ich mir mehr Gedanken machen sollte, die ich aber wirklich unheimlich gerne und regelmäßig durchsetzen wollen würde und meinen Hass mit euch teilen :D.


5.) Info- Reihe starten
Schon wieder eine Reihe? Jupp, juppjuppjuppididupp. Also ja. Um was soll es aber nun in dieser gehen. Eigentlich so gut wie möglich objektive Post über Themen, die mich interessieren, oder die ich mir interessant vorstellen könnte. Entweder liegt das Thema mir sehr am Herzen, oder ich recherchiere eh über das Thema und kann es euch dann auch vorstellen und präsentieren. Einen Namen habe ich dafür noch null, weiß aber auch nicht, ob ich dem Ganzen überhaupt einen geben soll.


6.) mehr über Design lernen
Ich bin wirklich ein Profi, wahrscheinlich noch nicht einmal ein Amateur was Design angeht. Sei es Blogdesign, HTML oder nur einen Header zu erstellen, also Bildbearbeitung. Ich möchte also in diesem Jahr einfach ein wenig mehr dazu lernen und mich ausprobieren.


7.) wenn kein FSJ, dann arbeiten
Ich glaube, dass das schon alles sagt :D Wenn ich keinen FSJ- Platz finde, dann möchte ich nach einer Arbeit Ausschau halten und arbeiten gehen.


8.) London genießen
Wir fliegen in einer Woche nach London und ich möchte diese Zeit einfach genießen und mich einmal entspannen können und nicht zu viel nachzudenken.


9.) an sich eine Routine entwickeln
Ich mache in den letzten Wochen ehrlich gesagt fast gar nichts mehr. Natürlich habe ich Bewerbungen geschrieben und so, aber ich bin erst gegen 9-10 oder noch später aufgestanden und auch irgendwann schlafen gegangen, wann ich wollte. Ich kann und sollte das aber schleunigst einmal wieder ändern und einfach eine gewisse Routine in meinen Tag bekommen. 


10.) SuB am Ende 2016
Ich möchte meinen SuB minimieren. Wuhu ein Thema das auf jedem Buchblog gefühlt 1000 mal besprochen wird und eigentlich totgekaut ist. Und jetzt bringe ich es noch einmal hervor *Party*. Nein ehrlich ich möchte sehr gerne am Ende von 2016 nur noch 25 SuB Bücher besitzen, gerade sind es 43. Ich schau einfach, wie weit ich meinem Ziel komme.


11.) 3 Dinge, von der Bucketlist streichen
Ich habe vor zwei Tagen eine alte Bucketlist von mir gefunden. Einiges davon habe ich schon abgehackt, aber manche noch nicht. Ich fand es sehr interessant, was ich alles machen wollte und nun möchte ich gerne bis zum 31.12.2016 drei Punkte von dieser Liste abarbeiten.


12.) Teilnahme am NaNoWriMo
Dieses Jahr möchte ich es endlich schaffen und im November am NaNoWriMo mitmachen, also dem National Novel Writing Month. Die genauen „Richtlinien“ kenne ich noch nicht zu 100%, aber ich möchte dieses Jahr wirklich mitmachen und das vielleicht auch so mit dem ersten Punkt vereinbaren können :).  



Ich hoffe, dass ich zumindest das meiste davon schaffen werde und werde sehen, was das Jahr 2016 noch so alles für mich bereit hält.

Kommentare:

  1. Hey, ihr kann dir auf jedem Fall empfehlen ein FSJ zu machen! Ich konnte mich während meinem FSJ extrem weiterentwickeln, habe so viel dazu gelernt und habe absolut tolle Erfahrungen gemacht. In welchem Bereich möchtest du das FSJ machen?
    LG :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      das klingt echt gut, besonders das mit dem weiter entiwckeln ^^. Ich würde gerne ein FSJ in der Pychatrie bei uns in der Nähe machen :)

      Liebste Grüße
      Anna

      Löschen