Montag, 15. Februar 2016

LL- Update (Wochenrückblick)






Leseupdate:
Hey =). Ich habe es haute sogar mal wieder unpünktlich geschafft meinen Wochenrückblick hochzuladen :D.
Ich bin nun, denke ich, endgültig aus der Leseflaute heraus und habe auch diese Woche wieder ein Buch gelesen, welches ich glaube ich am Mittwoch rezensiert vorstellen werde. Ich denke/ hoffe, dass es aber eine etwas andere Rezension ist und dass euch so etwas auch gefällt :D.
Dann habe ich auch noch einige Seiten (vlt. Um die 50-70) meines Bio- Buches gelese und gelernt. Yeahhhh. Da kommt Freude auf.
Ich bin bei Serien eher weniger weiter gekommen, sogar die neue Folge Pretty little Liars konnte ich noch nicht schauen o.O

Und, falls ihr es noch nicht bemerkt hat, es hat sich einiges am Design meines Blogs geändert *-*. Mir gefällt es so wirklich besser, vor allem da ich etwas Ruhigeres und „cleaneres“ wollte und so gefällt es mir wirklich gut ♥. Wie findet ihr es denn?


Lifestyleupdate:
Hier ist ein wenig mehr passiert, als in meinem Leseupdate. Um vorweg erst einmal zu erklären,  mir ging es die letzten paar Wochen nicht sooo gut. Der Stress war einfach ein wenig zu groß und auch meine Gesundheit hat einfach null mitgespielt. Kennt ihr das, wenn bei euch einfach die Batterien leer sind und ihr in dem Moment nicht wisst, wie ihr es schafft sie wieder aufzuladen? So erging es mir und natürlich ist das nicht wirklich sehr toll und man hat einfach nicht wirklich die Kraft, um alles zu schaffen. Ich habe mir jetzt aber die Ferien, die ich hatte, ein wenig Zeit genommen. Ich habe mich hingesetzt und überlegt, was ich wirklich möchte und wo hin kommen möchte und wofür ich das Ganze überhaupt mache. Und nach dem ich ein paar Tage nachgedacht habe, Sachen auch losgeworden bin, ging es mir wirklich wieder viel besser. Meine Batterien fühlen sich wieder vollkommen neu aufgeladen und ich bin wieder wirklich sehr glücklich. Ich habe einfach wieder Kraft und sogar an einem Montag bin ich sogar ganz gut gelaunt in die Schule.
Und sonst so? Ich habe sehr wenig Zeit im Moment da meine ganze Zeit in der Bibliothek beim Lernen drauf geht. Ich komme gerade aus der Schule, esse manchmal was und dann geht es schon wieder in die Bib zum Lernen, aber ich fühle mich, wenn ich dann mal wieder zu Hause bin auch echt gut, dass ich etwas gemacht habe und ist das nicht mit die Hauptsache?

Und nun zum Fasten: Ich habe es bis jetzt wirklich so gut, wie alles geschafft. Mein Handy ist unter der Woche spätestens um 22:00 Uhr aus und auch meinen Sportansatz habe ich ganz gut durchgesetzt. Wenn ich mal keine Zeit zum Sport hatte, wie am Freitag, da ich da den ganzen Tag unterwegs war, habe ich zumindest die Treppe genommen, anstelle des Fahrstuhles und bin eine Station früher aus dem Bus gestiegen. :D

Kommentare:

  1. Guten Morgen!
    Das Design deines Blogs gefällt mir sehr gut :) Der Header sieht besonders toll aus ♥

    Love letters to the dead ist mir schon mehrfach begegnet. Ich bin gespannt auf deine Rezension :)

    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Mittag :D,

      Vielen lieben Dank :D

      Ich hoffe, dass sie dir gefällt ;)

      Liebe grüße
      Anna

      Löschen
  2. Hallo Anna,

    diese ausgebrannte Phase kenne ich sehr gut. Ich hatte sie zuletzt vor meinem Januarurlaub. Manchmal hilft es dann einfach alles seinen Gang gehen zu lassen. Ich bin in meinem Urlaub dann weggefahren und habe einfach nichts gemacht. Das hat geholfen. :o)
    Ich freue mich, dass du deine Batterien auch wieder aufladen konntest und dass es dir jetzt wieder besser geht :o)

    Ganz liebe Grüße Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja :D,

      ja es hat wirklich geholfen einmal komplett abzuschalten und sich Zeit für sich zu nehmen.
      Dankeschön :D

      Liebe Grüße
      Anna

      Löschen