Sonntag, 7. Februar 2016

LL- Update (Wochenrückblick)



Leseupdate


Diese Woche kann ich endlich sagen, dass ich wieder etwas gelesen habe =D. Ich habe zu zum einen an einer Lesenacht und an einem Mädelsabend teilgenommen. Beides hat wirklich sehr viel Spaß gemacht und man hat tolle neue Blogs kennen gelernt :D
Im Rahmen dieser beiden Veranstaltungen habe ich „Das Böse in uns“ von Cody McFadyen gelesen und bald erscheint auch meine Rezension dazu. Hier aber einmal schon mal eine kurze Meinung. Am Anfang empfand ich das Buch als etwas schleppend und dass es eben ein wenig gedauert hat. Man hat zum Teil etwas zu viel von den anderen Teilen nacherzählt und, dadurch wurde es etwas langweiliger an manchen Stellen. Was mir aber sehr gut gefallen hat, war der Fall an sich und das Ganze Drumherum. Man hat auch einiges wieder über  Smoky erfahren und besonders das letzte Drittel war superspannend.
Auch bei der Auswahl bin ich nun bei einem 6tel, also habe jetzt ungefähr 100 Seiten geschafft und bis er jetzt ist es ganz okay, also es ist noch nicht alles super, aber ganz interessant. Aber wenn man bei einem 6tel erst ist, dann kann man noch nicht 100% sagen, was man davon hält.





Lifestyleupdate


Die Woche ist jetzt endlich zum Glück mal vorbei und ich kann eine Woche Ferien genießen :D. Am Dienstag hatte ich meine erste Englisch- Abi Prüfung und habe eine 2 bekommen und war soooooo glücklich darüber ☺. Mir ist da wirklich ein Stein vom Herzen gefallen und ist ein super Start in mein Abitur. Ich habe am Mittwoch dann zum Glück frei gehabt und konnte etwas entspannen. Am Freitag durfte ich dann eine Klausur schreiben, welche ganz okay lief, aber pfff wir werden es ja dann sehen.
Am Samstag habe ich dann ein wenig meinen inneren Chaosmenschen bekämpfen wollen und da bin ich gerade noch dabei und werde den Montag wahrscheinlich auch noch brauchen, aber das ist schon oke, da ich jetzt Zeit habe und dann mich darauf konzentrieren kann und alles schaffen werde J.  Aber mir ist das wichtig, um einmal eben das ganze Zeug loszuwerden, welches ich nicht mehr brauche, aber auch damit alles geordnet ist und ich es schaffe meine Zeit etwas besser zu nutzen.
Was noch? Ich bin unfassbar froh, dass ich endlich Ferien habe und mich ein wenig entspannen kann, aber auch um ein wenig mehr aufs Abi zu lernen, denn zwei Wochen davor reichen nicht aus, leider :D

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen