Samstag, 2. Januar 2016

Mein Bücherjahr 2015- Jahresflops







Hallo :)

Ich möchte euch meine kleine Reihe zum Ende des Jahres vorstellen: Meine 5 für 2015. Hier zeihe ich euch immer 5 Bücher zu einem bestimmten Thema, die ich im Jahr 2015 gelesen habe :). Damit möchte ich mein Jahr 2015 etwas revue passieren lassen und euch meine Bücher zu den jeweiligen Themen zeigen. Ich hoffe euch gefällt diese kleine Reihe ;).



Heute meine 5 Jahresflops

Ich glaube, dass so gut, wie jeder von euch weiß, dass Flops eben Flops sind ;). Also hier
zeige ich auch meine 5 schlechtesten Bücher, die ich im Jahr 2015 gelesen habe ;) Die Bücher sind nicht in einer bestimmten Reihenfolge, sondern einfach fünf schlechte Bücher. Ich werde euch auch keine Links zu den Büchern geben, weil ich sie wirklich so schlecht fand....









Half Broke Horses von Jeanette Walls

Wir mussten das Buch für die Schule lesen und es war grauenhaft! Es ist unfassbar langweilig und ätzend. Sei es die Schauplätze, noch die Charaktere. Es ist alles einfach nur bescheuert gewesen, schlimm!










Funkensommer von Michaela Holzinger

Oh gott dieses Buch. ich habe  allen von diesem Buch abgeraten. Es ist unfassbar voller Klischees und Stereotypen gepumpt. Ich habe besonders das Ende gehasst, so ein typisches Happy Happy End und auch dieses Thema mit den Bauern ist einfach... ugh bescheuert. Mochte das Buch überhaupt nicht










Qual von Stephen King

Ja ich weiß, das ist ein King. Und dazu war es auch noch mein erster King. Aber dieses Buch ist wirklich nicht gut gewesen. Die Geschichte selber war so unfassbar langweilig und wirklich schlecht geschrieben. Ich hätte mir einen anderen King als ersten King mehr gewünscht.












Der schönste Ort der Welt von Derk Visser

Dieses Buch war einfach nur kompletter Bockmist! So ein vollkommen dummer scheiß! Die Charaktere waren Müll, die Geschichte war Müll, die Message war Müll. Insgesamt kompletter Müll!. Ich meine es ernst, lest dieses Buch einfach nicht!












Elfte Woche von Christine Feher

Ihr sucht eine unfassbar unrealistische Liebesgeschichte, die sich viel zu schnell entwickelt? Dann kann ich euch elfte Woche unfassbar empfehlen. Dieses Buch glänzt von charakterlosen Charakteren und von einer schlechten Geschichte.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen