Montag, 28. Dezember 2015

Neuzugänge Dezember 2015

Hallihallo :) Zu erst einmal möchte ich euch allen Frohe Weihnachten wünschen (wir haben den 28, d.h. das passt super :D)

Ich hoffe jeder von euch hatte schöne Feiertage und hattet Spaß und habt die Tage mit euren liebsten einfach genossen.

So und nun zu meinen Neuzugängen :). Die Bücher sind zum einen meine Weihnachtsgeschenke und zum anderen auch die meiner Geschwister, da ich ja meinen SuB minimieren möchte, aaaaber da ich ja nichts dafür kann, was ich an Weihnachten bekomme ist das alles doch super ;).


          



 Zum einen fangen wir mit dem Buch an, dass ich meiner Schwester geschenkt habe :D. Die sonderbare Buchhandlung des Mr. Penumbra habe ich nicht gelesen, aber ich habe schon sehr viele gute Rezensionen gehört und meine Schwester wollte ein Buch, das sie nicht kannte und aus einem Genre, welches für sie nicht das typische war und dieses hier hatte unsere Buchhandlung (unsere Buchhandlung hat wirklich nicht viele Bücher und ist echt nicht so krass groß). Meine Schwester hatte aber schon reingelesen und sagte, dass es eigentlich wohl nicht so schlecht sein soll. Wann ich das Buch lese steht noch in den Sternen, aber irgendwann lese ich es schon :D.
 Neugierig geworden? Dann schau  >>hier<<  nach mehr Informationen








 
Auf dieses buch freue ich mich schon soooo unfassbar. Die Überlebenden, der erste Teil, hat mir unfassbar gut gefallen, sowohl die Charaktere, als auch die Geschichte an sich. Und Furchtlose Liebe ist dann der nächte Teil dieser grandiosen Reihe (ich hoffe sie bliebt so gut ;)). Die Sache ist nur die, dass das Buch so dick ist, ich glaube fast 600 Seiten und ich habe in letzter Zeit irgendwie nicht so die Motivation dicke Bücher zu lesen, aber den ersten Teil, der 500 irgendwas Seiten hatte habe ich an einem tag gelesen, also schaff ich es vielleicht bald das Buch zu lesen :).
Ihr kommt  >>hier<<  zum ersten Teil und  >>hier<<  zum Teil, den ihr auf dem Bild seht ;)












Dieses wunder-, wunderschöne Buch hat sich meine Schwester selber gekauft. Die unfassbar schöne illustrierte Ausgabe von dem ersten Teil der Harry Potter-Reihe ;). Das Buch fällt dann natürlich nicht auf den SuB, da ich den Teil schon gelesen habe :D. Ich glaube ich belohne mich mit dem Buch, nachdem ich endlich alle sieben Teile gelesen habe, denn ja *shame on me* ich gehöre zu denen, die Harry Potter nicht gelesen habe, dafür habe ich ja dann aber die Harry Potter- Challenge mit meiner Schwester begonnen :). 
Wenn ihr diese wunderschöne Ausgabe möchtet, dann schaut  >>hier<<










 

Da mein kleiner Bruder ein großer Fan des Anime von One Piece war habe ich ihm unter anderem den Manga geschenkt. Er hat sich auch wirklich darüber gefreut, obwohl er lesen wirklich überhaupt nicht leiden kann :´D
Da dies aber nun mal ein schriftliches Werk ist zählt es nun mal auf meinen Stapel der Bücher, welche bei mir zu Hause sind, aber noch nicht von mir gelesen sind :).
Ihr möchtet euch den Manga mal ansehen? Dann schaut einmal >>hier<< vorbei :D










 Dieses Buch habe ich mir selber geschenkt. Ich hatte es in unserem Buchhandel gesehen und fand es ganz cool, von der Beschreinung her. Schön, schöner, tot hat mich ein bisschen an eine Mischung zwischen Thriller und Nur eine Liste erinnert. Dann bin ich nach Hause gegangen und konnte das Buch irgendwie nicht ganz vergessen und dann habe ich es mir mitgenommen und freue mich darauf es zu lesen, wenn ich mal wieder Lust habe einen meiner Meinung nach eher leichten Thriller zu lesen. Und ich weiß nicht, aber mir gefällt das Cover auch wirklich gut.
Für mehr Informationen einfach >>hier<< nachschauen :D.













Atemnot habe ich von meinen Geschwistern bekommen und muss sagen, dass ich und auch die beiden das Buch weder gekannt haben, noch viel dazu sagen konnten. Sie haben es gekauft, weil der Klappentext sich gut angehört hat und wollten mir eine Überraschung schenken. Bis jetzt weiß ich auch nicht wikrlich mehr, da ich den Klappentext nur überflogen habe, aber bis jetzt hört es sich eigentlich wirklich interessant an und ich freue mich auf das Buch. Das einzige was daran wirklich witzig ist, ist dass das Format des Buches anders ist, als normal. Dieses Buch ist sogar größer, als die Hardcover, die wir zu Hause haben, deswegen sind die Seiten etwas größer und brauchen auch länger gelesen zu werden. Wenn euch der Klappentext interessiert dann schaut einfach mal  >>hier<< vorbei ;D.









Und ein weiteres Buch, aus der Harry Potter- Welt. Es handelt sich um Lost stories- Die Geheimnisse des Nicholas Flamel. Dieses Buch ist schön kurz und ich glaube, dass ich es aber trotzdem erst nach der regulären Reihe lese und dann mich an dieses süße kleine Extra lesen werde. Aber ich kann jetzt schon sagen, dass ich das Cover und die Aufmachung sehr schön finde.Wenn ihr mehr wissen wollt, dann schaut doch einfach mal >>hier<< nach :D.






 

 
Endlich besitze auch ich Schnee wie Asche unter meinem Dach. So viele haben dieses Buch geliebt und es anderen empfohlen, auch der andere Teil soll gut sein (weiß einer, ob es eine Dilogie, oder Trilogie wird? *verzweifelt dreinblick*). Ich besitze nicht wirklich viele Fantasybücher glaube ich und da ist dieses doch eine gute Ergänzung meines Fantasystapels. Vielleicht lese ich das Buch auch bald, dann bleibt es auch nicht so lange auf dem SuB. Wenn euch das Buch in irgendeiner weise interessiert, dann könnt ihr >>hier<< mehr über das Buch erfahren.







Auf es wird keine Helden geben freue ich mich wirklich. Meiner Meinung nach hört es sich total gut an und es ist auch auf amazon gut bewertet. Aber der Klappentext ist so spannend und ein Thema, nämlich Amoklauf, von dem ich persönlich noch nichts gelesen habe, zumindest kein Buch an welches ich mich jetzt persönlich erinnern würde. Und dann geht es ja auch um die Bewältigung dieses Themas und wie es aus Sicht der Opfer aussieht und wie die Menschen damt umgehen können. Ich glaube aus dem Titel erahnen zu können, dass das vielleicht nicht ein "am Ende ist alles super"- Buch wird. Falls ich auch etwas neugierig gemacht habe, dann könnt ihr gerne >>hier<< vorbeischauen.




Kommentare:

  1. Huhu,

    "Atemnot" und "Schnee wie Asche" sind Bücher, bei denen ich mir noch nicht so ganz sicher bin, ob ich sie wirklich auf meine Wunschliste befördern sollte, weshalb ich da gespannt auf deine Meinung bin.
    "Es wird keine Helden geben" habe ich letztes Jahr im Frühling gelesen und fand die Thematik sehr gut und zum Nachdenken anregend umgesetzt - auch in Bezug auf die Opferfrage. Und gerade die Auswirkungen eines Amoklaufes werden schockierend dargestellt.

    Viel Spaß beim Lesen! ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei "Schnee wie Asche" war ich mir auch sehr lange nicht sicher, ob ich es lesen möchte...
      Das hört sich aber wirkich interessant an, was du zu "Es wird keine Helden geben" sagst, ich freue mich schon es zu lesen ;)

      Liebe grüße

      Löschen